Lernen Sie uns besser kennen

Pädagogische Fachkompetenz und herausragendes Engagement - dafür steht der Kindergarten Regenbogen. Die Anforderungen an Einrichtungen der Kinderbetreuung nehmen weiter zu. Wir stellen uns diesen Herausforderungen und richten uns nach den Grundsätzen des Bildungs- und Erziehungsplanes, sofern es Umfeld, Räumlichkeiten und Situation zulassen, auch die Kleinsten nehmen wir mit ins Boot; wir können unseren Familien eine krippenintegrierte Gruppe anbieten, d.h. in dieser Gruppe werden die Kinder von 1-3-3,5 je nach Förderbedarf betreut).Dadurch dass die Gruppe in den Kindergarten integriert ist, können die größeren Kinder (3-6 jährige) in ständigem Kontakt mit den Kleinen sein, wenn sie wollen, so profitieren die Kleineren von den Größeren und umgekehrt. Ein wichtiger Grundsatz, den wir im Rahmen unserer Konzeption herausgearbeitet haben, besteht in der kindgerechten Kombination von intellektuellen Anforderungen mit Bewegung, freiem und angeleitetem Spiel, sowie Körpererfahrung.

Unser Kindergarten bietet entsprechend viel Raum für Bewegung, viele Spielmöglichkeiten, eine kleine Bücherei und verschiedene Möglichkeiten, kreativ zu werden.

Unser Ziel: jedes Kind in seiner Entwicklung optimal zu fördern.

 

„ DAS KIND IST WIE EIN PFLÄNZCHEN – GEBEN WIR IHM WURZELN, DASS ES WACHSEN KANN!"

 

 

 

 

Unser Ansatz

Wir von Kindergarten Regenbogen nehmen die Kinder in ihrer individuellen Lebenssituation wahr und richten unsere pädagogische Arbeit hieran aus. Von zentraler Bedeutung sind für uns dabei die Unterstützung und Förderung der Persönlichkeitsbildung, der Selbstständigkeit und der Kreativität des Kindes. Auch die Vermittlung sozialer Kompetenzen und das Verständnis für die Verschiedenartigkeit der Menschen spielt bei unserer Arbeit eine große Rolle. Darüber hinaus unterstützen wir Sie als Eltern bei der Erziehungsarbeit.

Unser Motto: Gemeinsam mit Ihnen machen wir Ihr Kind stark!

 

Die ganzheitliche Förderung der Kinder umfasst bei uns:

  • Die Basiskompetenzen des Kindes ( Persönlichkeit, Selbständigkeit, Emotionalität,Motorik
  • Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext ( Sozialverhalten)
  • Lernmethodische Kompetenzen ( logisches Denken, Konzentration)

 



Bildergalerie: Impressionen unseres Alltags