Für uns zählt das Miteinander

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern ist für uns wichtig, denn: Sie wirkt sich auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

 

Aus diesem Grund pflegen wir eine Kultur des Miteinanders, des ständigen Austausches zwischen Eltern und Erziehern und der gemeinsamen Planung und Gestaltung von Festen, Feiern und Ausflügen.

 

 

Eltern bringen sich in die Kindergartenarbeit mit ein - das freut die Kinder und das Team

Elternabend Sept.2017

Eltern backen und kochen mit den Kindern

Eltern, Großeltern und andere Familienangehörige sind stets willkommen

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich aktiv einbringen.

 

Hospitation nach Absprache/ nicht in der Krippengruppe möglich


Kurzgespräche in der Bring- und Abholzeit


Elterngespräche nach Terminvereinbarung


Elternabende zu bestimmten Themen


Informationsgespräch für die "neuen" Eltern vor Kindergartenbeginn mit Schnuppertag


Elternbriefe


Informationsaustausch durch Aushänge an Pinnwänden im Eingangsbereich


Aushang des Reflexionsplanes


Pressemitteilung in der Tageszeitung oder der Dorfzeitung


Mitarbeit der Eltern bei Festen und Veranstaltungen, auch Instandhaltungen in der Einrichtung (Gartenanlagen,....)


Eltern können sich selbst durch Angebote für die Kinder mit einbinden (im Rahmen des Themas oder als Jahresprojekt -> Achtung: Es dürfen keine Mehrkosten für die Einrichtung entstehen)


Begleitung vom Übergang in die Schule (Elternabend)


Information und Austausch über Entwicklung, Verhalten und Fördermöglichkeiten des Kindes


Als Sprachrohr der Elternschaft verstehen wir das Gremium der Elternvertreter.

 

 

 

Wer Interesse an der Arbeit im Elternbeirat hat, kann sich diesbezüglich informieren unter: www.stmas.bayern.de welches als Download-Dokument veröffentlicht wurde, oder unter www.hss.de/uploads/tx_ddceventbrowser/Leitfaden fuer Elternbeiraete.de



 

Auch über Pflichten/Aufgaben und Mitarbeit, die die Eltern in den Kindergartenaltag einbringen können, erhalten die Eltern unter diesem Link ausführlich Informationen.



Elternabend in den  verschiedenen Gruppen zu altersspezifischen Themen

ELTERNABEND in der EINRICHTUNG

Andrea Mandl und Kristina Weber von der Apotheke Voith in Ruhmannsfelden referendierten gekonnt durch den Abend Elternabend zum Thema Hoömeopathie